Bedingte wahrscheinlichkeit ziegenproblem

Posted by

bedingte wahrscheinlichkeit ziegenproblem

Dies ist der Punkt, an dem üblicherweise ein Aufheulen durch den Teil der Zuhörerschaft geht, der genug von Wahrscheinlichkeitsrechnung versteht, um. Eines davon ist das Ziegenproblem. Woher das Problem genau stammt, ist . Die bedingte Wahrscheinlichkeit "Preis hinter 1 falls nicht hinter 3" ist 1/2 und die. Mathematiker lösen auf einfache Weise das Ziegenproblem und erläutern den Wer bedingte Wahrscheinlichkeiten berechnet, sollte das „sichere Ereignis”.

Bedingte wahrscheinlichkeit ziegenproblem - kleine

Er fügte hinzu, dass seine Berechnungen auf bestimmten, nicht expliziten, Annahmen bzgl. Dieser Artikel behandelt das Ziegenproblem der Wahrscheinlichkeitsrechnung. Diese Argumentation können wir versuchen nachzuvollziehen, wenn wir uns ein Experiment denken. Die Menge der Minimax-Strategien für beide Spieler wurde von Gnedin bestimmt. Der Kandidat kann demnach in diesem Fall also ebenso gut bei Tor 1 bleiben wie zu Tor 2 wechseln. Mathematisch entsteht dann ein ganz anderes Problem, nämlich ein Zweipersonenspiel, bei dem der Showmaster zwischen den Taktiken "Tür öffnen" und "erste Wahl akzeptieren" wählen muss, und der Spieler zwischen den Taktiken "Tür halten" und "Tür wechseln".

Bedingte wahrscheinlichkeit ziegenproblem - man

Online-Übungen Übungsaufgaben bei unterricht. Ganz offensichtlich ist die Gewinn-Chance hier zwei Drittel. Es handelt sich in dieser Version auch um drei Tore T 1 , T 2 , T 3 mit den jeweiligen Wahrscheinlichkeiten p 1 , p 2 , p 3 , dass der Gewinn hinter einer dieser Tore ist. Werkzeuge Links auf diese Seite Änderungen an verlinkten Seiten Spezialseiten Druckversion Permanenter Link. Die Anwendung des Verfahrens von Morgan et al. Nachdem Monty Hall ein Tor mit einer Ziege geöffnet hat, fragt er Sie, ob Sie bei Ihrer ersten Wahl bleiben oder zum letzten verbliebenen Tor wechseln möchten. Offenbar ist dem Poster das Design seines Experimentes unklar. Man bemerke, dass wir hier nicht mit Wahrscheinlichkeitsräumen argumentiert haben. Wie soll sich die Kandidatin hic et nunc verhalten, nachdem der Spielleiter eine Tür geöffnet hat? Diese Argumentation können wir versuchen nachzuvollziehen, gry na automatach wir uns ein Experiment denken. Der erste zieht ein Langes, der zweite hat sich schon vorher für eines der anderen beiden entschieden.

0 comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *